8-Relais Modul 5V mit Optokoppler Low-Level-Trigger für Arduino

Mit einem Relais ist es möglich mit einem kleinen Steuerstrom eine große Last zu steuern, insbesondere im Bereich Smart Home ergeben sich hier viele interessante Möglichkeiten.

Meine Empfehlung

In diesem Beitrag möchte ich euch den 8-Relais Modul 5V mit Optokoppler Low-Level-Trigger vorstellen, der mit den gängigen Arduino oder anderen Mikrocontroller Boards kompatibel ist.

Dieses Relais Modul ist mit 8 Hochstrom-Relais bestückt, die jeweils Ströme im Bereich max. 250 V AC / 10 A oder 30 V DC / 10 A steuern. Es können somit 8 Geräte angesteuert werden.

Jedes Relais ist mit einem Optokoppler ausgetattet, der für eine sichere galvanische Trennung zwischen Steuer- und Laststromkreis sorgt. Eine LED-Anzeige zeigt den jeweiligen Relais-Ausgangsstatus an.

Jetzt AZDelivery 8-Relais Modul 5V mit Optokoppler Low-Level-Trigger für Arduino inklusive eBook kaufen und diesen Blog unterstützen.

Eingänge

VCC: Mit der 5V+ Betriebsspannung des Mikrocontroller-Boards verbinden.
GND: Mit GND(-) des Mikrocontroller-Boards verbinden.
IN1-IN8: Steuereingänge der Relais-Module 1-8. Sie müssen mit den digitalen Pins des Mikrocontroller-Boards verbunden werden.

Auch wenn es sich hier um Hochstrom-Relais handelt, lassen sich natürlich auch kleinere Lasten wie eine LED ansteuern, folgende Konfiguration mit einem Arduino Uno + 4-Kanal-Relais soll dies verdeutlichen.

Beispiel: 4-Kanal-Relais mit LED

Quelle: az-delivery.de

Achtung: Die Pin-Belegung unterscheidet sich hier etwas von der  8-Kanal-Variante, siehe unten. Damit die Relais mit Strom versorgt werden, müssen rechts die Pins VCC und JD-VCC mit einem Jumper überbrückt werden.

Quelle: az-delivery.de

Quellcode

Folgender Quellcode schaltet die LED am Relais 1 alle 1000 ms an und aus.

Unterstütze diesen Blog und kaufe das Relais Modul über diesen Amazon-Button!

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.